Nach Serverproblemen kein Admin-Login mehr möglich

      Nach Serverproblemen kein Admin-Login mehr möglich

      Nach einem Datenbankcrash beim Hostserver (durch deren Umstellung auf MySQL5-Server) kann ich mich nicht mehr als Admin in den Administratorbereich einloggen. Login normal geht, dann erscheint auch der Button "Admin" links in der Leiste, der Button gibt zwar den Link weiter: /admin/start.php, aber ich lande wieder auf der gleichen Seite. Es kommt auch keine Fehlermeldung. Die Verknüpfung in der DB ist korrekt, das wurde mir auch vom Serverbetreiber bestätigt.

      Welche Dateien sind für den Link zum Admin-Bereich zuständig? Vielleicht kann man die einfach mit einer alten Sicherung vergleichen und den Fehler finden? Oder kann es sein, dass dieser Server mit dem Shopsystem Probleme hat?

      Gibt es eigentlich eine neuere Version von self-commerce? Mein Shop wurde 2008 von xtc auf self auf Anraten eines eurer Mitglieder umgestellt, er hat auch die Installation und die Anpassungen vorgenommen.

      Webseite: www.belloundmauz.de

      Kann mir bitte jemand helfen? Wäre wirklich dringend !
      Danke schon im Voraus.
      Information

      "Eifelquilt" schrieb:

      Überprüfe mal die beide configur.php ob die Pfade stimmen.
      Ansonsten (Spekulation) gehe in die Tabellen und suche in der configuration nach sessions und stelle die mal alle auf False.
      Du kannst aber auch warten bis dein Hoster seinen Cache geleert hat - das heilt schon mal komische Dinge.
      Gruß

      Danke für die Tipps, habe mich gleich daran versucht: Zum Löschen vom Cache habe ich das Modul von Kunigunde aus dem Downloadbereich installiert. Weiß aber nicht, ob das erfolgreich war. Kann man das kontrollieren und wenn ja - wie?

      Was mir aufgefallen ist: ich kann die admin/includes/configure.php nicht öffnen auf dem Server. Kann die Datei aber kopieren und lokal ansehen, darin stimmt der Pfad.
      Bei den anderen configure stimmt er auch. Die Berechtigungen stehen alle auf 444.

      Zum 2. Tipp mit den Sessions bräuchte ich genauere Anleitung, wo und wie ich da nachsehen und ggf. auf false stellen kann.

      Gruß und danke
      Zur session gibt es einen Hinweis von shd
      self-commerce.de/viewtopic.php?t=947&highlight=admin+login

      Das du die configure nicht editieren kannst ist klar - du hast ja den CHMOD auf "nur lesen" = 444

      In der letzten Zeile der configure s sollte bei dir
      define('STORE_SESSIONS', 'mysql');
      stehen!?

      Bist du sicher, dass die Verzeichnisberechtigungen stimmen? Ich würde die mal checken.

      Gruß

      "Eifelquilt" schrieb:

      Zur session gibt es einen Hinweis von shd
      self-commerce.de/viewtopic.php?t=947&highlight=admin+login

      Das du die configure nicht editieren kannst ist klar - du hast ja den CHMOD auf "nur lesen" = 444

      In der letzten Zeile der configure s sollte bei dir
      define('STORE_SESSIONS', 'mysql');
      stehen!?

      Bist du sicher, dass die Verzeichnisberechtigungen stimmen? Ich würde die mal checken.

      Gruß


      Danke wieder für die Antwort.

      Ich wollte die configure in diesem Verzeichnis nicht bearbeiten, sie lässt sich aber nicht mal anzeigen, kopieren kann ich sie aber. Das macht mich stutzig. Dass ich sie nicht bearbeiten kann wenn die Berechtigung auf 444 gesetzt ist ist mir klar. Die Empfehlung lautet aber, sie auf diesen Code zu setzen.

      Die letzte Zeile lautet bei allen configure:

      define('STORE_SESSIONS', 'mysql'); // leave empty '' for default handler or set to 'mysql'

      Ich werde mich jetzt mal mit dem oben genannten Link beschäftigen, vielleicht bringt mich das ja weiter.

      Noch eine Frage: Im Forum von xtc habe ich von mode_write gelesen. Wenn dies nicht installiert ist funktioniert der Admin wohl auch nicht. Wo finde ich das nun wieder?

      Danke.

      "Eifelquilt" schrieb:

      Wenn du die configure nicht anzeigen kannst hast du falsche Berechtigungen gesetzt ...
      Die Einstellungen wie Mod_write etc setzt dein Hoster.
      Frag ihn mal was er denn geändert hat. Ich bin mir nicht mehr sicher ob serverseitig alles stimmt - auch wegen der Berechtigung.


      Habe jetzt die Anweisungen nach dem Link befolgt und alles auf "false" gesetzt. Immer noch keine Änderung.
      Die configure zeigt als Eigenschaften den Code 444, ich müsste sie also über ftp anzeigen können. Kann ich aber nicht, kann sie nur kopieren und offline ansehen. Ist alles i. O. vom Pfad her.

      Mit dem Hoster habe ich schon 3 Tage getextet, angeblich haben die alles gecheckt. Erst war die Seite ja gar nicht erreichbar, das Problem mit der DB hatten ganz viele, die Ihre Webseite dort gehostet haben. Kann man im Forum lesen von hostloco.
      Ich habe auch die Vermutung, dass in der DB irgendwo eine Berechtigung geändert wurde, sicher unabsichtlich. Nur wo und welche? Hatte ich auch drauf hingewiesen, angeblich liegt der Fehler nicht bei denen. Glaube ich aber nicht.
      Kann ich nach der falschen Berechtigung selber suchen? Bis die das wieder angehen vergehen Tage, sind völlig überlastet zur Zeit. Müsste nur wissen, in welcher Tabelle ich suchen muss.....

      Wieder danke für die hervorragende Unterstützung.
      Nicht jeder Hoster hält was er verspricht und ein Hoster der nach einem "Datenbankcrash" nicht sauber recovern kann hat wohl weder vom shadowing etwas gehört noch betreibt er eine saubere Recovery-Stragie - nu ist es zu spät.

      Du solltest aber auch mal deine Hausaufgaben machen und dir das XTC Handbuch runterziehen und dich mit den Datei und Verzeichnisberechtigungen beschäftigen!
      http://www.xtc-load.de/2010/06/xtcommerce-anwenderhandbuch-3-6/

      Schau unter "Rechtevergabe"

      Wen du da überhaupt nicht firm bist, dann bitte einen Dienstleister um Hilfe, denn das scheint dann nicht so banal zu sein.
      Gruß

      "Eifelquilt" schrieb:

      Nicht jeder Hoster hält was er verspricht und ein Hoster der nach einem "Datenbankcrash" nicht sauber recovern kann hat wohl weder vom shadowing etwas gehört noch betreibt er eine saubere Recovery-Stragie - nu ist es zu spät.

      Du solltest aber auch mal deine Hausaufgaben machen und dir das XTC Handbuch runterziehen und dich mit den Datei und Verzeichnisberechtigungen beschäftigen!
      http://www.xtc-load.de/2010/06/xtcommerce-anwenderhandbuch-3-6/

      Schau unter "Rechtevergabe"

      Wen du da überhaupt nicht firm bist, dann bitte einen Dienstleister um Hilfe, denn das scheint dann nicht so banal zu sein.
      Gruß


      Nochmals danke, inzwischen gab es schon wieder DB-Probleme, ich werde mich mal nach einem neuen Hoster umsehen.....

      Mit dem Handbuch und den Hausaufgaben hast du Recht, ich betreibe diesen Shop aber nur neben meinem eigentlichen Beruf und investiere schon sehr viel von der mir noch verbleibenden Zeit. Zu solchen Dingen greift man dann nur, wenn es wirklich nicht anders geht. Siehe die jetzigen Probleme. Habe schon früher manche Nacht durchgearbeitet wenn etwas nicht lief. So viel Ärger hatte ich aber bisher noch nie.

      Werde mich ins Handbuch vertiefen, vielleicht bekomme ich das ja mit dem Admin noch hin.

      Danke noch einmal für die vielen Tipps und die investierte Zeit.