Online-banking/Zahlungsabgleich aus xt:C heraus

      Online-banking/Zahlungsabgleich aus xt:C heraus

      Hallo,

      wie bereits im Thread: self-commerce.de/viewtopic.php?t=384 besprochen, ist nun endlich der online-banking WebService mitsammt xt:Commerce Modul fertig. Wie versprochen ist die Nutzung für Shops mit wenig Umsatzdaten kostenlos.

      Nähere Infos gibts unter web-kontoauszug.de/.

      Das passende xt:C Modul kann kostenlos heruntergeladen werden: web-kontoauszug.de/XTCommerce.aspx.

      Features sind im einzelnen:
      -einsehen des Kontoauszuges direkt aus dem Admin-Bereich des Shops
      -erkennen von Zahlungseingängen mit automatischer Zuordnung zu einer Bestellungen anhand vergebener Punktezahlen für Betrag, Verwendungszweck, Name des Kunden etc.
      -Punktezahlen für verschiedene Merkmale sowie Mindestpunktzahl frei Einstellbar
      -automatisches Verbuchen der erkannten Bestellungen auf Knopfdruck im Batch-Modus

      Installtions-Support für das xt:Commerce Modul gibt es so direkt nicht, allerdings werd ich als Programmierer des Moduls hier im Forum schon helfen können wenn der Schuh da etwas drückt :)
      Information
      Hi, super dass das ding nun endlich in der neuen Version fertig ist. Werde gleich mal einige Shops damit bestücken und das Teil ausgiebig testen. In dem Zuge kann ich gegebenfalls auch gleich etwaige Anpassungen für self-commerce vornehmen.

      Werde es nach dem Testen dann mal in den Downloadbereich packen.
      ::: shd-media.de : Downloads & Blog für self-commerce :::

      ::: self-commerce Modul-Entwicklung, Templates, Support :::
      So, hier die Changes für self-commerce V2.0
      Es müssen zwei Dateien geändert werden, die Änderungen in den entsprechenden Dateien aus dem Original-Paket müssen dementsprechend nicht mehr vorgenommen werden, sondern nur die unten stehenden

      Datei: admin/includes/column_left.php

      Quellcode

      1. Suche nach:
      2. if(!empty($box_customers))
      3. echo '
      4. <div class="dhtmlgoodies_panel">
      5. <div>'.
      6. $box_customers .
      7. '</div>
      8. </div>
      9. ';


      Danach einfügen:

      Quellcode

      1. // TBEGIN web-kontoauszug
      2. if (($_SESSION['customers_status']['customers_status_id'] == '0') && ($admin_access['categories'] == '1')) $box_kontoauszug .= '<a href="' . xtc_href_link("webkontoauszug_auszug.php", '', 'NONSSL') . '" class="menuBoxContentLink"> -' . BOX_KONTOAUSZUG . '</a><br>';
      3. if (($_SESSION['customers_status']['customers_status_id'] == '0') && ($admin_access['categories'] == '1')) $box_kontoauszug .= '<a href="' . xtc_href_link("webkontoauszug_einstellungen.php", '', 'NONSSL') . '" class="menuBoxContentLink"> -' . BOX_KONTOAUSZUG_SETTINGS . '</a><br>';
      4. if(!empty($box_kontoauszug))
      5. echo '
      6. <div class="dhtmlgoodies_panel">
      7. <div>'.
      8. $box_kontoauszug .
      9. '</div>
      10. </div>
      11. ';
      12. // TEND web-kontoauszug


      Suche nach:

      Quellcode

      1. $panelHead .= (!empty($box_customers)) ? '\''. BOX_HEADING_CUSTOMERS .'\',':'';


      Danach einfügen:

      Quellcode

      1. $panelHead .= (!empty($box_kontoauszug)) ? '\''. BOX_HEADING_KONTOAUSZUG .'\',':'';


      Suche nach:

      PHP-Quellcode

      1. initDhtmlgoodies_xpPane(Array(<?php echo $panelHead ?>),
      2. Array(false,false,false,false,false,<?php echo (!empty($box_gift_system) && ACTIVATE_GIFT_SYSTEM=='true') ? 'false,':''; ?>false,false,false),
      3. Array('pane1','pane2','pane3','pane4','pane5',<?php echo (!empty($box_gift_system) && ACTIVATE_GIFT_SYSTEM=='true') ? '\'pane6\',':''; ?>'pane7','pane8','pane9')
      4. );


      Ersetzen mit:

      PHP-Quellcode

      1. initDhtmlgoodies_xpPane(Array(<?php echo $panelHead ?>),
      2. Array(false,false,false,false,false,false,<?php echo (!empty($box_gift_system) && ACTIVATE_GIFT_SYSTEM=='true') ? 'false,':''; ?>false,false,false),
      3. Array('pane1','pane2','pane3','pane4','pane5',<?php echo (!empty($box_gift_system) && ACTIVATE_GIFT_SYSTEM=='true') ? '\'pane6\',':''; ?>'pane7','pane8','pane9','pane10')
      4. );


      (Hier sind im ersten Array ein 'false' und im zweiten Array das 'pane10' hinzugekommen)


      Datei: lang/german/admin/german.php

      Suche nach:

      Quellcode

      1. define('BOX_HEADING_MODULES', 'Module');


      danach einfügen:

      Quellcode

      1. define('BOX_HEADING_KONTOAUSZUG', 'Kontoauszug');


      Am Ende vor dem ?> folgendes einfügen:

      Quellcode

      1. // TEND web-kontoauszug
      2. define('BOX_KONTOAUSZUG','Kontoauszug');
      3. define('BOX_KONTOAUSZUG_SETTINGS','Einstellungen');



      Datei: lang/english/admin/english.php

      Suche nach:

      Quellcode

      1. define('BOX_HEADING_MODULES', 'Modules');


      danach einfügen:

      Quellcode

      1. define('BOX_HEADING_KONTOAUSZUG', 'Account statements');


      Am Ende vor dem ?> folgendes einfügen:

      Quellcode

      1. // TEND web-kontoauszug
      2. define('BOX_KONTOAUSZUG','Account statements');
      3. define('BOX_KONTOAUSZUG_SETTINGS','Settings');


      Die Änderungen beziehen sich ausschließlich auf die Darstellung im
      Adminbereich. Im Forntend wurden keine Änderungen vorgenommen.

      Alle Änderungen erfolgen auf eigene Gefahr. Wir übernehmen keine Haftung für schäden am System. Die zu Ändernden Dateien sollten vorher gesichert werden!
      Die Änderungen wurden mit Self-Commerce V2.0 getestet
      ::: shd-media.de : Downloads &amp; Blog für self-commerce :::

      ::: self-commerce Modul-Entwicklung, Templates, Support :::
      @shd-media:

      Nicht so hastig, wenn die Meldung kommt dass das Konto nicht automatisch eingerichtet werden kann heisst das nicht dass es gar nicht geht ;)

      Einfach die BLZ per Email/PM an mich und ich mach das es geht ;)

      Egal ob das smartTan/mTan/iTan, Tans werden nämlich zur Umsatzabfrage gar nicht gebraucht. Sofern das Konto HBCI via Pin/*Tan kann, kann ich das zu 99% auch auf dem web-kontoauszug.de einrichten, nur eben nicht immer automatisch.

      Super dass du das an self-commerce anpasst. Mal sehen, wenn ich wieder mehr Luft habe werd ich wohl mal nen DL Package für self-commerce Schnüren.
      Kein stress, also im Demsoshop schenit die NAgabe eines Pins zu reichen, so wie in den bakannten Banking-Programmen auch. Dementsprechedn gehe aihc auch ,mal davon aus, dass es passt. Du bekommst dann gleich mal ne PN mit der BLZ.

      Das Modul für self werde ich dann noch fertig machen und in den Download-Bereich packen. Kannst es dann auch bei euch auf der Website mit anbieten. Werde es eventuell hute noch in den ersten Shop einbauen. Bisher habe ich da nur die Änderungen in der Menüstruktur gemacht. Außerdem mache ich dann wohl gleich noch en Zweisparchige Version. Bisher sind ja die Texte noch "hardcoded" drin, was im Endeffekt beim Einbau weniger arbeit macht aber damit auch leider nicht mehrsprachig ist.
      ::: shd-media.de : Downloads &amp; Blog für self-commerce :::

      ::: self-commerce Modul-Entwicklung, Templates, Support :::
      Ja PHP5 ist leider strikte vorraussetzung.

      Auf die Implementierung mit Interfaces und statischen Methoden könnte ich zwar verzichten, dazu kommt aber auch noch das PHP4 keinerlei SOAP kann - dazu bedarf es dann einer extra Bibliothek wie z.B NuSOAP oder PEAR:SOAP. Beide haben so Ihre Eigenheiten, ausserdem müsste man die dann jeweilis mitliefern (ok, eine jahr alte NuSOAP ist bei xt:C sowieso schon dabei).

      Vor dem Hintergrund das PHP4 sowieso nur noch Securityfixes bekommt und zum alten Eisen gehört, wird von mir daher keine Rückportierung auf PHP4 stattfinden. Das ist einfach zu Zeitaufwendig. Zumal xt:C ja weitestgehend Problemlos auf PHP5 läuft und das so ziemlich jeder Hoster im Angebot hat.
      Habe das Modul Installiert und wenn ich den Sql befehl im Adminbereich ausführe folgende Fehlermeldung :

      Fehler in der SQL-Syntax. Bitte die korrekte Syntax im Handbuch nachschlagen bei '; UPDATE `admin_access` SET `webkontoauszug_auszug` = '1' WHERE `customers_id` ' in Zeile 2

      Könnte jemand den richtigen SQL - befehl posten Danke.
      SEO - Linkbuilding | SEO Optimierung
      www.bestimweb24.de | Webkatalog www.acebac.de ohne Backlinkpflicht
      Ok habe es doch mit der SQL hingekriegt mit phpMyAdmin hochgeladen jetzt weiterer Problem volgender :

      Parse error: syntax error, unexpected T_STATIC, expecting T_OLD_FUNCTION or T_FUNCTION or T_VAR or '}' in /var/www/XXXXX/html/includes/modules/wkz/classes.php on line 29
      SEO - Linkbuilding | SEO Optimierung
      www.bestimweb24.de | Webkatalog www.acebac.de ohne Backlinkpflicht
      Wie ist den die Aktivierung des Moduls unter safe_mode nach aktivierung folgender Fehler:
      Warning: set_time_limit() [function.set-time-limit]: Cannot set time limit in safe mode in /var/www/XXXX/html/includes/modules/wkz/functions.php on line 55

      Lohnt es sich eigentlich den Shop unter safe_mode laufen zu lassen ? :book:
      SEO - Linkbuilding | SEO Optimierung
      www.bestimweb24.de | Webkatalog www.acebac.de ohne Backlinkpflicht
      Hallo Leute,

      habe folgende Fehlermeldung in checkout_payment.php


      Warning: require_once(/var/www/web514/html//var/www/xxxx/html/includes/modules//wkz/classes.php) [function.require-once]: failed to open stream: No such file or directory in /var/www/xxxx/html/includes/modules/payment/moneyorder_wkz.php on line 15

      Fatal error: require_once() [function.require]: Failed opening required '/var/www/web514/html//var/www/xxxx/html/includes/modules//wkz/classes.php' (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /var/www/xxxx/html/includes/modules/payment/moneyorder_wkz.php on line 15

      die bestellung bleibt stecken jeman eine Idee
      SEO - Linkbuilding | SEO Optimierung
      www.bestimweb24.de | Webkatalog www.acebac.de ohne Backlinkpflicht